Donnerstag, 6. Oktober 2016

study

Hab ganz vergessen zu erwähnen:
Bin immatrikuliert. Ab 17. geht's los mit dem Jurastudium in München.

Ich weiß noch nicht ob mir die Studienbegleitung genehmigt wird. Aber ist ja noch lang genug Zeit. Wer will schon rechtzeitig wissen, ob er denn jetzt wirklich studieren kann?
#inklusion

Kommentare:

  1. liebe Amelie,

    das wird schon klappen. und schön nach längerer pause mal wieder von ihnen zu lesen. als ihr leser macht man sich doch ein wenig sorge, wenn sie länger nichtmal 'piep' sagen. und umsobesser sie haben pläne und ziele, nicht unterkriegen lassen, die krakenkassen mauern immer etwas, weil sie leider ausnutzbar sind. ach ja viel erfolg glück ausdauer was man so braucht fürs studium...

    andreas

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch dann schonmal im Vorraus! Und falls das alles klappt gibst bitte etwas Gas, bräuchten nämlich mal ne gescheite Anwältin (mehr) auf diesem Planeten hier...! :-) Aehm, so eine Studienbegleitung sollte man sein wenn vor 25 Jahren...

    AntwortenLöschen
  3. Töfte! Halte uns bitte über Deine Erfolge auf dem Laufenden, damit ich rechtzeitig eine Straftat begehen kann.
    Drücke Dir ausserdem die Daumen, dass das mit Deiner Studienbegleitung klappt und bin jetzt einfach mal zuversichtlich!

    Beste Grüße aus HH

    Michael

    AntwortenLöschen
  4. @Dem Vorredner: Man muss in DL doch keine Straftaten begehen um Probleme mit Justizia oder Rechtsregelungen zu bekommen...
    Dieser Staat ist's der manch einem darin das Leben so schwer macht das man sich wünschte nie hier geboren zu sein...aber das sind ganz andere Geschichten. hw

    AntwortenLöschen
  5. @Dem Vorredner: Man muss in DL doch keine Straftaten begehen um Probleme mit Justizia oder Rechtsregelungen zu bekommen...
    Dieser Staat ist's der manch einem darin das Leben so schwer macht das man sich wünschte nie hier geboren zu sein...aber das sind ganz andere Geschichten. hw

    AntwortenLöschen
  6. @ Heiko, dann befass dich mal genauer damit, wie es in anderen Ländern abgeht, dann schätzt du unser System vielleicht ein wenig mehr!

    AntwortenLöschen