Samstag, 20. Juni 2015

Abitur ist vorbei und mein früherer Jahrgang ist fertig mit der Schule.
Gut: ich seh die ganzen Idioten nie wieder! Schönes Gefühl. (Ich hoffe ganz ehrlich, dass wenigstens einer von euch das hier liest das und sieht, wie viel schlimmer ihr mir das alles hier gemacht habt, indem ihr zu feige wart, zu schwach wart mich zu halten. Und euch dafür entschieden habt weg zuschauen, anstatt mit mir gemeinsam zu kämpfen oder mir wenigstens einmal gezeigt habt, dass ich nicht komplett alleine kämpfe. Das werde ich noch lange mit mir rum tragen und es wird lange dauern, bis ich endgültig mit euch, meinen "Freunden" abgeschlossen habe...) 
Schlecht: ich wurde mal wieder schön daran erinnert, was mir 'entgangen' ist, was mir alles entgehen wird, was ich so nie erleben werde und was ich alles nicht habe. 
Klar werde ich nächstes Jahr mein Abitur haben(hoffentlich ^^), aber ich werde nie das Leben leben, wie ich es mir immer vorgestellt habe und wie sie alle es tun. 
Und ehrlich gesagt freue ich mich nicht auf das Ende der Schulzeit. Habe viel eher Angst davor, wie es danach weitergehen soll...

Man merkt es vielleicht: ich bin heute mal wieder ganz gut drauf :D!
 

Kommentare:

  1. Du unterschaetzt die Nutzbarkeit und die Erudition die sich in, und zwischen den zeilen so grossartig anbietet, da alles mit g e f u e h l t e r "sprache" gedacht und geschrieben wurde. Bravo. weiter so.

    AntwortenLöschen
  2. Hey laß den Kopf nicht hängen.
    Ja, dein bisheriges Leben gibt es nicht mehr. Aber dafür hast Du jetzt ein neues und wer weiß, was es Dir alles gibt? Evtl wirst Du positive Dinge erleben, die Du anders gar nicht erleben würdest. Mach bitte das beste daraus.

    Ich weiß nicht, wo genau du wohnst, aber ich denke, wenn München erreichbar ist, daß es dort auch für Dich viele Möglichkeiten geben wird. Sport, Kultur usw. Probiere vieles aus. Evtl, gibt es ja eine Handbike-Gruppe, die sich regelmäßig trifft oder Rolli-Basketball/-Rugby ?

    Ich wünsche Dir viel Erfolg.

    AntwortenLöschen